Media Information

Media Information

Frankfurt am Main, 21.08.2018

GOTTSCHALK MODERIERT PODIUMSDISKUSSION

Gottschalk moderiert die Podiumsdiskussion “Auswirkungen innovativer Mobilitätskonzepte auf Unternehmensentwicklung und M&A: neue Märkte, Erfolgsfaktoren und Herausforderungen”, die am 26.09.2018 im Rahmen der Konferenz “M&A und Private Equity 2018: Wachstumschancen und Marktrisiken”, stattfindet.

mehr

Stuttgart, 10.06.2018

GOTTSCHALK WIRD 75 – VON RUHESTAND KEINE SPUR

Pressemeldung AutoValue

Frankfurt am Main, 26.04.2018
 

Wiederwahl von Prof. Dr. Bernd Gottschalk in den Aufsichtsrat der Plastic Omnium Gruppe, Paris

Die Hauptversammlung der französischen Compagnie Plastic Omnium hat am 26. April 2018 in Paris Prof. Dr. Bernd Gottschalk, ehemaliges Mercedes-Vorstandsmitglied und langjähriger VDA-Präsident, als amtierendes Mitglied für eine weitere Amtszeit bestätigt. Gottschalk gehört dem Aufsichtsrat seit neun Jahren an und ist darüber hinaus Mitglied des Comité des Rémunérations. Er ist der einzige Nicht-Franzose im Aufsichtsrat der Gesellschaft.


Berlin, 09.11.2017

Hohe französische Auszeichnung für Gottschalk

Der ehemalige VDA-Präsident und Nutzfahrzeug-Vorstand der Daimler AG,  Prof. Dr. Bernd Gottschalk, ist vom Präsidenten der Französischen Republik Emmanuel Macron zum Ritter im Orden der Ehrenlegion Frankreichs ernannt worden. Die Ehrung wurde gestern von der französischen Botschafterin in Deutschland in der Botschaft in Berlin vorgenommen. Damit wurden die Verdienste Gottschalks um die deutsch-französische Freundschaft in der Zeit der Daimler AG, als VDA-Präsident und im Rahmen seiner Arbeit in Aufsichtsräten gewürdigt.

Gottschalk ist z. B. seit seit Jahren einziger Deutscher im französischen Aufsichtsrat des börsennotierten Unternehmens Plastic Omnium. Während der VDA-Präsidentschaft habe er sich um die Internationalisierung der Wertschöpfungskette mit starker deutsch-französischer Ausrichtung und die Förderung der Beziehungen zwischen dem französischen Verband CCFA und dem VDA verdient gemacht. Familiengeführte Unternehmen und Innovationsförderung standen dabei jeweils im besonderen Fokus. Gottschalk ist auch im Aufsichtsrat der Schaeffler AG und ist stv. Vorsitzender des Aufsichtsrats von Jost Werke AG.

Diese hohe französische Auszeichnung ist bisher nur an wenige deutsche Industrielle  verliehen worden.

Bild Ordensverleihung


München, 01.05.2017

AutoValue nun auch in München präsent

Aufgrund einer Reihe von Mandaten, die die AutoValue GmbH in München und Umgebung hat, verfügt das Frankfurter Beratungsunternehmen neben dem Hauptsitz im Frankfurter Westend seit dem 1. Mai 2017 über neue Konferenzräume in München (Bogenhausen). Die Zielsetzung, die dahintersteht, heißt näher am Kunden zu sein. Die beiden Adressen und Koordinaten lauten:

AutoValue GmbH
Savignystraße 34
60325 Frankfurt/Main (Westend)
Soldnerweg 6
81679 München (Bogenhausen)

München, 28.03.2017

Prof. Dr. Gottschalk wird in den Advisory Board der M&A-Beratung Raymond James berufen.

Pressemeldung Raymond James

Artikel FINANCE Magazin


Frankfurt am Main, 28.02.2017

In seinem Gastkommentar für die “Automobilwoche” erörtert Prof. Dr. Gottschalk die zukünftigen Erfolgsfaktoren für den Autohandel.

vollständiger Artikel


Frankfurt am Main, 17.02.2017

Prof. Dr. Gottschalk im Interview mit n-tv zu den möglichen Chancen der Übernahme von Opel durch PSA.

vollständiges Interview


Frankfurt am Main, 25.07.2016

“Es gibt Wege – man muss sie nur gehen!”

In der Juli-Ausgabe der Fachzeitschrift AUTOHAUS skizziert Prof. Dr. Gottschalk eine Neudefinition des Automobilhandels.

vollständiger Artikel


München, 06.07.2016

Anlässlich des diesjährigen AUTOMOBIL FORUMs hielt Prof. Dr. Gottschalk einen Vortrag, in welchem er auf die Chancen und Risiken der verstärkten M&A-Aktivitäten chinesischer Unternehmen für die deutschen Zulieferer einging.

“Nach Einschätzung von Prof. Bernd Gottschalk ist der Hunger chinesischer Unternehmen auf deutsche Zulieferer längst nicht gestillt. Das unterstrich der Kenner der Supplier-Szene beim AUTOMOBIL FORUM.”

vollständige Pressemeldung


Frankfurt am Main, 31.05.2016

Gottschalk designierter Vorsitzender des Aufsichtsgremiums von Schlemmer

Pressemeldung des vorgesehenen neuen Eigentümers


Frankfurt am Main, 16.03.2016

Auf n-tv nimmt Prof. Dr. Bernd Gottschalk Stellung zur neuen Strategie von BMW.

Interview auf n-tv


Frankfurt am Main, Februar 2016

“Zulieferer – zwischen Weltmarktfähigkeit und Konsolidierungsdruck”

Der Kommentar von Prof. Dr. Bernd Gottschalk in der Februar-Ausgabe des Wirtschaftsmagazins AUTOMOBIL PRODUKTION.

» Kommentar Februar 2016


Frankfurt am Main, 11.01.2016

Gottschalk zur Detroit Motor Show 2016:

Eine große Chance für Volkswagen und ein zuversichtliches Bild für die Branche in 2016.

» vollständiges Interview auf n-tv


Frankfurt am Main, 04.11.2015

Der “Autoexperte” Prof. Dr. Bernd Gottschalk wurde von n-tv zum Thema VW intensiv befragt. Prof. Gottschalk ermutigte die neue VW-Mannschaft, trotz der unerfreulichen neuen Nachricht über Unregelmäßigkeiten bei den CO2-Emissionen am Kurs der Offenheit, Transparenz und der Kooperation mit den Behörden festzuhalten.

» vollständiges Interview auf n-tv


Frankfurt am Main, Oktober 2015

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Oktoberausgabe 2015 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den schwäbischen Automobilzulieferer Odelo.

» Ausgabe Oktober 2015: Odelo


Frankfurt am Main, Juli 2015

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Juliausgabe 2015 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den Automobilzulieferer GRAMMER AG.

» Ausgabe Juli 2015: GRAMMER AG


Frankfurt am Main, Juni 2015

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Juniausgabe 2015 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den Automobilzulieferer WITTE Automotive GmbH.

» Ausgabe Juni 2015: WITTE Automotive GmbH


Frankfurt am Main 06.05.2015

Auf n-tv kommentiert Prof. Dr. Bernd Gottschalk die aktuellen Absatz- und Umsatzzahlen der deutschen PKW-Hersteller sowie deren jeweilige Wettbewerbssituation.

» Kommentar auf n-tv “Wettbewerb wird noch heftiger”


Frankfurt am Main, Mai 2015

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Maiausgabe 2015 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ die Betrandt AG, ein schwäbischer Zulieferer für die Automobil- und Luftfahrtindustrie.

» Ausgabe Mai 2015: Bertrandt AG


Frankfurt am Main, April 2015

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Aprilausgabe 2015 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ das oberfränkische Familienunternehmen Dr. Schneider Unternehmensgruppe.

» Ausgabe April 2015: Dr. Schneider Unternehmensgruppe


Merbelsrod, 09.03.2015

Gottschalk in den Beirat von Nidec-GPM gewählt

Prof. Dr. Bernd Gottschalk wurde in der konstituierenden Sitzung am 9. März 2015 in den Advisory Board der Nidec-GPM GmbH gewählt.

Die japanische Nidec Corporation, ein Unternehmen aus Kyoto mit ca. 7 Mrd. Euro Umsatz und einem stark wachsenden Automobilsektor, hatte vor kurzem das deutsche Zulieferunternehmen

„Geräte- und Pumpenbau GmbH“
Merbelsrod
Dr. Eugen Schmidt

erworben.

Mitglieder des Beirats sind:

  • Bunsel Kure, Member oft he Board and Executive Vice President Nidec Corporation, Japan
  • Andreas Schmidt, ehem. Gesellschafter der GPM und
  • Prof. Dr. Bernd Gottschalk, Geschäftsführender Gesellschafter AutoValue GmbH

Frankfurt am Main, Januar/Februar 2015

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Januar-/Februarausgabe 2015 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den rheinländischen Zulieferer Carcoustics.

» Ausgabe Januar/Februar 2015: Carcoustics


Frankfurt am Main, November 2014

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Novemberausgabe 2014 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den schwedischen Zulieferer Autoliv.

» Ausgabe November 2014: Autoliv


Frankfurt am Main, September 2014

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Septemberausgabe 2014 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den Technologiekonzern ThyssenKruppe AG.

» Ausgabe September 2014: ThyssenKrupp


Frankfurt am Main, Juli 2014

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Juliausgabe 2014 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ das Familienunternehmen Pilz GmbH & Co. KG.

» Ausgabe Juli 2014: Pilz


Frankfurt am Main, Juni 2014

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Juniausgabe 2014 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ die bayerischen Thermospezialisten Gentherm.

» Ausgabe Juni 2014: Gentherm


München, 25.06.2014

Gottschalk eröffnet die Jubiläumsveranstaltung des AUTOMOBIL FORUMS

Anlässlich des 25. Jubiläums des AUTOMOBIL FORUMS hielt Prof. Dr. Bernd Gottschalk die Eröffnungsrede „25 Jahre AUTOMOBIL FORUM – Ein Grund zur Freude“.

» Presseartikel


Frankfurt am Main, Mai 2014

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Maiausgabe 2014 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ die Fehrer Gruppe, ein internationaler Spezialist für Fahrzeugkomponenten.

» Ausgabe Mai 2014: Fehrer Gruppe


Frankfurt am Main, April 2014

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Aprilausgabe 2014 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den Zulieferer Röchling Automotive.

» Ausgabe April 2014: Röchling Automotive


Friedrichdorf, 06.03.2014

Gotttschalk in den Auftsichtsrat von peiker acustic GmbH & Co. KG berufen

Prof. Dr. Bernd Gottschalk, ehemaliger Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2014 in den Aufsichtsrat des hessischen Automobilzulieferers peiker acustic GmbH & Co. KG berufen.

» vollständige Pressemitteilung


Frankfurt am Main, März 2014

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Märzausgabe 2014 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den schwäbischen Zulieferer SHW AG.

» Ausgabe März 2014: SHW AG


München, 14.02.2014

„Es gibt noch genug Wachstumsfelder“

Im Interview mit der VerkehrsRundschau (Ausgabe 07/14) erörtert Prof. Dr. Bernd Gottschalk die künftigen Herausforderungen der Logistikdienstleister.

» vollständiges Interview


Frankfurt am Main, Februar 2014

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Februarausgabe 2014 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den bayerischen Zulieferer Schlemmer Gruppe.

» Ausgabe Februar 2014: Schlemmer Gruppe


Frankfurt am Main, Dezember 2013

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Dezemberausgabe 2013 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den internationalen Spezialisten für Sitzschäume und Sitzkomponenten, die Proseat GmbH & Co. KG.

» Ausgabe Dezember 2013: Proseat GmbH & Co. KG


Frankfurt am Main, November 2013

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Novemberausgabe 2013 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den Zulieferer Tenneco Automotive Deutschland GmbH.

» Ausgabe November 2013: Tenneco Automotive Deutschland GmbH


Frankfurt am Main, Oktober 2013

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Oktoberausgabe 2013 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den bayrischen Zulieferer iwis Motorsysteme GmbH & Co. KG.

» Ausgabe Oktober 2013: iwis Motorsysteme GmbH & Co. KG


Bad Sobernheim, 12.09.2013

Wechsel in der Geschäftsführung der HAY Gruppe

Herr Peter Christian Küspert, CFO der HAY Gruppe und Mitglied im Team der AutoValue GmbH, wird mit Wirkung vom 01. November 2013 Vertriebsvorstand der Adam Opel AG.

» vollständige Pressemitteilung


Frankfurt am Main, September 2013

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Septemberausgabe 2013 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den österreichischen Zulieferer Voestalpine AG.

» Ausgabe September 2013: Voestalpine AG


Bad Sobernheim, 30.07.2013

Prof. Dr. Bernd Gottschalk, Executive Chairman der Hay Gruppe, begrüßt den Erwerb der Metallumform GmbH.

» vollständige Pressemitteilung (deutsch)

» vollständige Pressemitteilung (englisch)


Frankfurt am Main, Juli 2013

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Juliausgabe 2013 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den oberfränkischen Zulieferer Brose.

» Ausgabe Juli 2013: Brose

“Das Leben für die Zulieferer wird schwerer”

Die deutschen Automobilzulieferer stehen vor einer umfassenden Konzentrationsbewegung, so Prof. Dr. Gottschalk.

» Interview Stuttgarter Zeitung


Frankfurt am Main, Juni 2013

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Juniausgabe 2013 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ die AUNDE Gruppe aus Mönchengladbach.

» Ausgabe Juni 2013: AUNDE Gruppe


Frankfurt am Main, 06.06.2013

Prof. Dr. Bernd Gottschalk 70 Jahre

Am 10. Juni 2013 wird Prof. Dr. Bernd Gottschalk 70 Jahre alt.

» vollständige Pressemitteilung


Frankfurt am Main, Mai 2013

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Maiausgabe 2013 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den spanischen Umformspezialist Gestamp Automocion.

» Ausgabe Mai 2013: Gestamp Automocion


Frankfurt am Main, April 2013

Expertenwissen für Geschäftsbericht

Der bekannte Zulieferer Autoneum hat in seinem jüngsten Geschäftsbericht Prof. Dr. Gottschalk zu aktuellen Fragen der Automobilindustrie befragt und dabei insbesondere die Herausforderungen für erfolgreiche Zulieferer beleuchtet.

Finden Sie nachstehend den Text des Interviews:

» Autoneum Geschäftsbericht 2012: Interview mit Prof. Dr. Gottschalk (deutsch)

» Autoneum Annual Report 2012: Interview with Prof Dr Gottschalk (english)


Frankfurt am Main, März 2013

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Märzausgabe 2013 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den Lasersystemspezialisten LPKF.

» Ausgabe März 2013: LPKF


Genf, 08.03.2013

Aus Anlass des derzeit stattfindenden Genfer Automobil-Salons spricht Prof. Dr. Bernd Gottschalk in der aktuellen Ausgabe von “Auto und Wirtschaft über den Einfluss der europäischen Politik auf die Automobilnachfrage.

» vollständiger Kommentar


Frankfurt am Main, Februar 2013

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Februarausgabe 2013 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den globalen Engineering-Dienstleister Secom.

» Ausgabe Februar 2013: Semcon


Bad Soden-Salmünster, 17. Dezember 2012

Prof. Dr. Bernd Gottschalk wird zum Vorsitzenden des Beirats der Woco Gruppe berufen

In seiner Sitzung vom 17. Dezember 2012 haben Gesellschafter und Beirat der Woco Gruppe, einem Zulieferunternehmen der Automobilindustrie mit den Schwerpunkten Akustik, Aktuatorik und Polymertechnik, Prof. Dr. Bernd Gottschalk zum Vorsitzenden des Beirats bestellt.

Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Prof. Seiffert, ehem. Vorstand für Forschung und Entwicklung der Volkswagen AG berufen.


Frankfurt am Main, Dezember 2012

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Dezemberausgabe beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den US-Zulieferer International Automotive Components (IAC).

» Ausgabe Dezember 2012: International Automotive Components


Frankfurt am Main, November 2012

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Novemberausgabe beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ die Kostal-Gruppe.

» Ausgabe November 2012: Kostal-Gruppe


Frankfurt am Main, Oktober 2012

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Oktoberausgabe beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den Zulieferer Autoneum Holding AG.

» Ausgabe Oktober 2012: Autoneum Holding AG


Frankfurt am Main, September 2012

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Septemberausgabe beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den Zulieferer Webasto SE.

» Ausgabe September 2012: Webasto SE


Frankfurt am Main, Juli 2012

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Juliausgabe beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den Schweizer Zulieferer Sonceboz SA.

» Ausgabe Juli 2012: Sonceboz SA


Frankfurt am Main, Juni 2012

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Juniausgabe beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den Zulieferer J. Eberspächer GmbH & Co. KG aus Esslingen.

» Ausgabe Juni 2012: J. Eberspächer GmbH & Co. KG


Frankfurt am Main, Mai 2012

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Maiausgabe beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den Zulieferer Läpple AG.

» Ausgabe Mai 2012: Läpple AG


Frankfurt am Main, 09.05.2012

Verleihung des Awards „OEM of the Future“

Am 22. Mai 2012 findet erstmals die Verleihung „OEM of the Future“ statt. Die Übergabe dieses Awards erfolgt anlässlich des AUTOMOBIL FORUMs Stuttgart.

Neben Prof. Dr. Bernd Gottschalk gehören der fünfköpfigen Jury noch IHS-Deutschland-Chef Johannes Lapré, Eric Heymann, Senior Economist Deutsche Bank Research, Christoph Stürmer, Research Director OEM Strategy bei IHS und Bettina Mayer, der Chefredakteurin des Branchen-Wirtschaftsmagazins AUTOMOBIL PRODUKTION, an.

» vollständige Presseinformation

» Jury Award “OEM of the Future”


Frankfurt am Main, April 2012

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Aprilausgabe beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den Zulieferer Automotive Lighting Reulingen GmbH.

» Ausgabe April 2012: Automotive Lighting Reulingen GmbH


Frankfurt am Main, März 2012

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Märzausgabe beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den Zulieferer Voith Industrial Services.

» Ausgabe März 2012: Voith Industrial Services


gpCompact: „Die deutsche Sonderkonjunktur – Wie nachhaltig sind die Ursachen?“

In der letzten Ausgabe des von goetzpartners veröffentlichten Magazins gpCompact stellt Prof. Dr. Gottschalk die Frage „Droht der Ausverkauf deutscher Autozulieferer durch asiatische Investoren?“.

Die Vielzahl der chinesischen Engagements in der deutschen Zulieferindustrie hat Unruhe ausgelöst. Ist das ein Ausverkauf der Zulieferindustrie? Wandert das Know-how jetzt auf diesem Wege nach China, und Deutschland als rohstoffarmes Land verliert mit der „intellectual property“ seine wichtigste Bastion? Oder ist das vielleicht nur eine neue Phase der Globalisierung, die letztlich sogar eine sinnvolle Integration der neuen chinesischen Eigentümer in die etablierte Wertschöpfungskette und noch andere Vorteile bringt, wie Zugang zu Eigenkapital oder erleichterten Eintritt in den chinesischen Markt?

» der vollständige Beitrag


Frankfurt am Main, Februar 2012

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

In der Februarausgabe beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ den fanzösischen Zulieferer Faurecia.

» Ausgabe Februar 2012: Faurecia


Bad Sobernheim, 03.01.2012

AutoValue: Erfolgreiche Restrukturierung der HAY GmbH & Co. KG

In weniger als eineinhalb Jahren ist es der AutoValue GmbH mit Prof. Dr. Bernd Gottschalk als Verantwortlichem für die Restrukturierung und Vorsitzendem des Beirates der HAY-Gruppe, sowie den beiden Interimsmanagern als HAY-Geschäftsführer, Dr. Ralph Onken und Peter Küspert, gelungen, das Unternehmen aus einer schwierigen Phase herauszuführen und grundlegend zu gesunden. Sowohl die Mitarbeiter, als auch die Banken, haben bei dieser Aufgabe wichtige Beiträge geleistet um dieses Ziel zu erreichen.

Dabei ist die Beratungsgesellschaft AutoValue GmbH völlig anders vorgegangen als andere Restrukturierer und hat weder den Verkauf noch die Schließung von Betriebsteilen oder den Abbau von Personal betrieben.

Im Ergebnis wurde der Umsatz von 2009 von 167,5 Mio. Euro auf 414 Mio. Euro gesteigert, das EBIT substantiell verbessert und ein positives Eigenkapital im zweistelligen Millionenbereich erreicht.

In der Konsequenz wurde das Unternehmen an die Gores Group veräußert und damit die Grundlage für eine langfristig gesicherte Existenz gelegt.

Die nachstehende Auswahl von Presseberichten gibt einen Einblick über die erfolgreiche Restrukturierung.

» Pressebericht Allgemeine Zeitung
» Pressebericht Rhein Zeitung
» Pressebericht Börsen-Zeitung
» Pressebericht Financial Times Deutschland
» Pressemitteilung Gores Group


Frankfurt am Main, Dezember 2011

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

Seit der Februarausgabe 2010 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk monatlich exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ die Lage führender Automobilzulieferer.

» Ausgabe November 2011: Preh GmbH

» Ausgabe Oktober 2011: peiker acustic GmbH & Co. KG

» Ausgabe September 2011: Mann+Hummel GmbH

» Ausgabe Juli / August 2011: Kolbenschmidt Pierburg AG

» Ausgabe Juni 2011: Polytec Holding AG

» Ausgabe April 2011: Valeo S.A.

» Ausgabe März 2011: Boysen GmbH & Co. KG

» Ausgabe Februar 2011: ZF Friedrichshafen AG

» Ausgabe Januar 2011: NSK Group Ltd.


Bad Sobernheim, Oktober 2011

Hay nähert sich den besten der Branche

Die AutoValue GmbH ist seit geraumer Zeit bei Deutschlands zweitgrößter Schmiede, der Johann Hay GmbH & Co. KG in Bad Sobernheim, mit der Strategieberatung, der Restrukturierung und der Interrimmanagement in der Geschäftsführung tätig. Über den Stand der Arbeit gibt das nachstehende Interview Aufschluss.

Prof. Dr. Gottschalk führte das Interview mit dem Wirtschaftsmagazin initiativ.

» vollständiges Interview


Potsdam, 21.09.2011

Gottschalk zum Vorsitzenden des Beirates von FACTON gewählt

Der Beirat der FACTON GmbH hat Prof. Dr. Bernd Gottschalk zu seinem Vorsitzenden gewählt…

» vollständige Pressemitteilung 


Frankfurt am Main, 28.06.2011

China auf dem Weg zum globalen Schwergewicht in der Automobilindustrie

Studie sagt verstärkten Einstieg in die deutsche Zulieferindustrie voraus
Kritik an “Zwangs-Joint Ventures” in China für Zulieferer von Elektromobilität

China ist bereits heute ein gewichtiger Faktor in der weltweiten Automobilindustrie. Chinas globale Rolle sollte allerdings nicht allein aus der Perspektive des großen heimischen Absatzmarktes von heute bereits über 13 Millionen PKWs gesehen werden. Eine Auswertung des 12. Fünfjahresplan lasse erkennen, dass China mit der Kombination des “Bring in” and “Going out” eine neue Doppelstrategie verfolge: Neben der Attrahierung ausländischer Investitionen im eigenen Land sollen künftig auch stärker chinesische Investments im Ausland forciert werden. Die deutsche Zulieferindustrie sei dabei ein bevorzugtes Ziel, nicht zuletzt wegen der herausragenden Position deutscher Unternehmen in der Technologie, in der Qualität und bei Premiumprodukten. Chinesische Unternehmen werden somit in den kommenden Jahren eine der bedeutendsten Investorengruppen bei Engagements in der deutschen Zulieferindustrie. Diese Thesen vertritt AutoValue GmbH Frankfurt, das Automobil-Beratungsunternehmen des früheren VDA-Präsidenten und Mercedes Managers Prof. Dr. Bernd Gottschalk.

» vollständige Pressemitteilung

» Auszug aus der Auswertung des 12. Fünfjahresplanes Chinas für die deutsche Automobilindustrie


Luxemburg, 27.05.2011

GOTTSCHALK neuer Aufsichtsrat bei JOST

Der Aufsichtsrat der JOST-Gruppe hat Prof. Dr. Bernd Gottschalk in seiner Sitzung am 27. Mai 2011 in Luxemburg zum Mitglied des Aufsichtsrats bestellt.

JOST ist einer der führenden, global operierenden Anbieter von Komponenten im Truck- und Trailer-Bereich. Zur JOST-Gruppe gehören bekannte Marken, wie Rockinger, Regensburger oder Tridec.

Prof. Gottschalk war bekanntlich vor seiner Zeit als VDA-Präsident Vorstandsmitglied bei Mercedes-Benz, zuständig für das weltweite Nutzfahrzeuggeschäft.


Frankfurt am Main, 27.01.2011

“Freude über den Aufschwung – ja, übertriebene Feierlaune – nein”

Der ehemalige VDA-Präsident und jetzige Geschäftsführer der Beratungsgesellschaft AutoValue GmbH warnte anlässlich des “Automotive Day” in Frankfurt vor zu lautem Jubel über die derzeit erfreuliche Situation der Automobilindustrie. Er bezeichnete die Perspektiven für das Jahr 2011 zwar als positiv und prognostiziert für die Pkw-Weltmärkte ein weiteres Wachstum um 7 Prozent und für den deutschen Pkw-Markt ein Zulassungsvolumen von 3,15 Millionen (+8 Prozent), hob allerdings hervor, dass es auch bereits jetzt erkennbare Risiken gäbe. “Nach einem unerwarteten V-Aufschwung ist jetzt eher Demut als Übermut angebracht”, so Gottschalk.

» vollständige Pressemitteilung


Salzburg, 22.01.2011

Gottschalk zum Vorsitzenden des Beirats der Internationalen Stiftung Mozarteum in Salzburg gewählt.

In seiner Sitzung am 22. Januar 2011 hat der renommierte Beirat des Mozarteums Prof. Dr. Bernd Gottschalk einstimmig zu seinem Vorsitzenden gewählt. Er löst Dr. Paul Siebertz, ehem. Vorstand der HVB ab, der dieses Amt 10 Jahre innehatte. Zum Beirat gehören Persönlichkeiten von internationalem Rang, wie Dr. David W. Packard (Hewlett–Packard), Prof. Dr. Hermann Scholl (Bosch), DDr. Fürstl. KR Herbert Batliner (Rechtsanwalt), Dr. Christian Strenger (DWS Investment) oder Maria-Elisabeth Schaeffler (Schaeffler Gruppe), die sich, vorallem der Verbindung von Wirschaft, Gesellschaft und Musik, speziell Mozart, widmen.


Frankfurt am Main, 28.09.2010

1. Frankfurter Automobil-Roundtable zum Thema: „Krise, welche Krise? Analysen des Automobilgeschehens und Prognosen für die Weltmärkte”.

Anlässlich des 1. Frankfurter Automobil-Roundtables haben die beiden Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen R. L. Polk Germany GmbH und AutoValue GmbH Bilanz nach der schwersten Automobilkrise gezogen, die diese Industrie jemals erlebt hat. Sie kommen zu der Überzeugung, dass die Krise zwar vorbei ist, aber nicht in jeder Hinsicht verarbeitet wurde.

AutoValue und Polk ziehen aber ein positives Fazit und sehen Hersteller und die weit überwiegende Zahl der Zulieferer gestärkt. Für 2011 wird ein Wachstum des deutschen Pkw-Marktes auf 3,15 Millionen Einheiten vorhergesagt.

» kurze Pressemitteilung

» ausführliche Pressemitteilung

“Die Kurzabeiterregelung während der Krise war eine der größten sozialpolitischen Errungenschaften der Neuzeit.”

Prof. Dr. Bernd Gottschalk anlässlich des 1. Frankfurter Automobil-Roundtable am 28. September 2010 in Frankfurt am Main.


Herzogenaurach, 28.06.2010

Die Schaeffler Gruppe hat ihr operatives Geschäft und ihre Beteiligung an der Continental AG mit Wirkung vom 28. Juni 2010 unter einer Kapitalgesellschaft, der Schaeffler GmbH, zusammengefasst. Für die Anteilseignerseite werden dem Aufsichtsrat neben Maria-Elisabeth Schaeffler und ihrem Sohn Georg ebenfalls Prof. Dr. Bernd Gottschalk angehören.

» komplette Pressemitteilung


Bad Sobernheim, 26.04.2010 

Die Gesellschafter einer der größten Schmieden Europas, die Johann Hay GmbH und Co. KG, haben die Gründung eines Beirats beschlossen und Herrn Prof. Dr. Bernd Gottschalk den Vorsitz angetragen.

» komplette Pressemitteilung


Frankfurt am Main, Februar 2010

Exklusiv für „AUTOMOBIL PRODUKTION

Seit der Februarausgabe 2010 beurteilt Prof. Dr. Bernd Gottschalk monatlich exklusiv für das Wirtschaftsmagazin „AUTOMOBIL PRODUKTION“ die Lage führender Automobilzulieferer.

» Ausgabe Dezember 2010: Marquardt GmbH

» Ausgabe November 2010: Freudenberg-Gruppe

» Ausgabe Oktober 2010: GKN plc. & GKN Driveline

» Ausgabe September 2010: Kirchhoff Automotive GmbH

» Ausgabe Juli / August 2010: Getrag Corporate Group

» Ausgabe Juni 2010: Friedhelm Loh Group

» Ausgabe Mai 2010: Hirschvogel Holding GmbH

» Ausgabe April 2010: Georg Fischer AG

» Ausgabe März 2010: Edag GmbH & Co. KGaA

» Ausgabe Februar 2010: Mahle GmbH


Frankfurt am Main, 10.12.2009

Prof. Dr. Gottschalk zur Krise in der Automobilindustrie

“Der Weltuntergang kann getrost abgesagt werden.”


Frankfurt am Main, 09.12.2009

Prof. Dr. Gottschalk über den Einstieg des Volkswagen-Konzerns bei Suzuki

“Die Suzuki- Entscheidung ist in jeder Hinsicht strategisch stimmig. Wer bis 2018 in der Größenordnungen von über 11 Millionen Pkw wachsen will, kann diese Produktplattform und das indische Marktvolumen nicht außen vor lassen.

Die Strategie stimmt, der Zugang zu dem Segment der Kleinstwagen stimmt und das Konzept der gegenseitigen Beteiligung stimmt, denn Cash kommt wieder zurück.”


Frankfurt am Main, 28.11.2009

Gottschalk: Automotive hat Zukunft im Premiumsegment. Deutsche Marken gut in BRIC-Staaten positioniert.

“Die deutsche Automobilindustrie ist noch immer gestärkt aus ihren Krisen hervorgegangen”, so Prof. Dr. Bernd Gottschalk während des von Panopa organiserten Workshops am 19. November 2009 in Ingostadt.

» komplette Pressemitteilung


Frankfurt am Main, 16.11.200

Prof. Dr. Gottschalk zum Thema “Kreditklemme in der Zuliefererindustrie”

“Das Risiko ist groß, dass viele Zulieferer zwar noch die Krise überleben, aber nicht mehr den nächsten Aufschwung.”


Hamburg, 12.09.2009

Gottschalk hält Laudatio auf Manfred F. Boes, Vizepräsident DSLV

Eine Veranstaltung der DVV Medium Group

» komplette Pressemitteilung


Frankfurt am Main, 28.08.2009

Gottschalk: Auf der Suche nach der Größe von morgen

Laut Prof. Dr. Gottschalk ist Größe allein kein Selbstzweck und schon gar kein Allheilmittel gegen Krisen oder Rezessionen.

» komplette Pressemitteilung


Frankfurt am Main, 24.08.2009

Gottschalk: Steuerliche Behandlung von Jahreswagen den Realitäten anpassen

Prof. Dr. Bernd Gottschalk plädiert dringend für eine steuerliche Besserstellung bei Jahreswagen.

» komplette Pressemitteilung


Frankfurt am Main, 29.06.2009

Prof. Dr. Bernd Gottschalk auf dem 2. Automotive-Symposium für Kapitalgeber in Frankfurt am Main

Prof. Dr. Bernd Gottschalk zur Lage auf dem deutschen Pkw-Markt 2009 und 2010.

» komplette Pressemitteilung


Berlin, 02.06.2009

“Vieles geschieht, was vor kurzem undenkbar war”

Prof. Dr. Gottschalk über die Krise in Amerika und die Stärken der deutschen Autobauer.

» komplette Pressemitteilung


Frankfurt am Main, 29.04.2009

Prof. Dr. Bernd Gottschalk in den Aufsichtsrat der Plastic Omnium Gruppe, Paris, gewählt.

Die Hauptversammlung der französischen Compagnie Plastic Omnium hat am 28. April 2009 in Paris Prof. Dr. Bernd Gottschalk, ehemaliges Mercedes-Vorstandsmitglied und langjähriger VDA-Präsident, in den Aufsichtsrat gewählt.

» komplette Pressemitteilung